15 Stunden vor

FSC Eisbergen
VIERTELFINALE! 💜 Die Erste gewinnt 1:0 (0:0) beim Landesligisten SV Eidinghausen Werste 💪🏻 See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

22 Stunden vor

FSC Eisbergen
FUSSBALL. POKAL. FLUTLICHT. 💜⚽️Um 19:30 Uhr gastieren unsere Lila Weißen beim Landesligisten SVEW Bad Oeynhausen! Es wird ein spannender Pokalfight erwartet – kommt vorbei und unterstützt die Jungs in Werste 💪🏻 See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

2 Tagen vor

FSC Eisbergen
Kantersieg in Vehlage ⚽️💪🏻Die Erste konnte sich den Frust des letzten Heimspiels von der Seele schießen und gewinnt „nur“ mit 7:0 (2:0) beim SC BW Vehlage.Bereits nach drei Minuten klingelte es im Tor der Gastgeber. Marc Oelmann steckte auf Jan Nolting durch. Gleiches Spiel in der 19. Spielminute – Oelmann auf Nolting – 2:0. Spätestens mit der roten Karte durch einen Tritt ins Gesicht unseres Torhüters Christian Witthaus war klar, dass dieses Spiel für die Vehlager gelaufen ist. Bis zur Halbzeitpause verpasste man es jedoch das Ergebnis bereits frühzeitig in die Höhe zu schrauben und lies zahlreiche Möglichkeiten liegen.Direkt zu Wiederbeginn sorgte ein Doppelschlag von Lukas Wehage und Tim Witthaus für eine ruhige zweite Halbzeit. Nach einer Stunde erhöhte Wehage dann auf 5:0, ehe man zwanzig Minuten das Toreschießen vergessen hatte. Der eingewechselte Jan Fiebich war dann mit zwei Aktionen für den Endstand verantwortlich. Zuerst sorgte er für einen von Maurice Korfsmeier verwandelten Elfmeter, ehe Fiebich selber eine erneute Vorarbeit von Oelmann zum 7:0 verwertete. Alles rausgehauen, doch erneut steht man ohne Punkte da.Das Derby unserer Zweiten mit dem TuS Porta Westfalica ging auf Grund einer starken zweiten Hälfte verdient an die Gastgeber. Wie auch gegen Hausberge gestaltete sich die erste Halbzeit sehr ausgeglichen. Diesmal ging man mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen. Innerhalb von 18 Minuten drehten die Gastgeber das Spiel dann jedoch zu ihren Gunsten und gingen mit 2:0 in Führung. Der Anschlusstreffer von Laurin Kuhnert in der 85. Minute kam leider zu spät, um noch einmal für einen Punkt in Frage zu kommen.Die Dritte verliert trotz 1:0 Pausenführung bei der Zweitvertretung von RW Rehme. Philipp Segelke brachte die Lila Weißen Mitte der ersten Halbzeit in Führung. Doch sein Tor reichte nicht, um etwas zählbares aus dem Oeynhausen Vorort mitzunehmen. Die Rehmer drehten das Spiel innerhalb von sechs Minuten kurz nach der Halbzeit zum 2:1 Heimsieg. © Foto vom Mindener Tageblatt See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

4 Tagen vor

FSC Eisbergen
7:0 AUSWÄRTSSIEG FÜR DIE ERSTE! 💪🏻💜 See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

6 Tagen vor

FSC Eisbergen
Angespannte Personalsituation am Wochenende 👊🏻⚽️Nach dem Torspektakel am vergangenen Sonntag sollen nun endlich wieder Punkte für unsere Senioren folgen.Für die Erste geht es mit Bus zum schwierigen Auswärtsspiel nach Vehlage. Die bisher punktlosen Gastgeber brennen nach der Klatsche am vergangenen Spieltag beim TuS Dielingen auf Wiedergutmachung. Die Jungs von Keule Korff haben die bittere Niederlage mit einer guten Trainingswoche verarbeitet und werden alles geben, um am Sonntag endlich wieder dreifach zu punkten. Durch die Gelb-Rote Karte von Filip Stahlhut und den urlaubsbedingten Ausfall von Fabi Steinmann verbessert sich die Personallage unserer Ersten zu den letzten Wochen jedoch nicht unbedingt. Dennoch wird am Sonntag der so wichtige Auswärtssieg angepeilt!Abfahrt vom Bus ist um 12:30 Uhr. Anstoß der Partie in Vehlage um 15:00 Uhr.Die Zweite reist am Sonntag nach Nammen zum TuS Porta Westfalica. Die Elf von Michael Fromme verlor am vergangenen Wochenende zwar das erste Mal, doch steht nach starken Leistungen zu Recht in der oberen Tabellenhälfte. Es wird ein schwieriges Auswärtsspiel für unsere Zweite bei dem 90 Minuten lang die Konzentration und Bereitschaft gefragt ist, um für Punkte in Frage zu kommen. Anstoß im Nammer Wald ist um 15:00 Uhr!Für die Dritte geht es auf die Rehmer Insel. Gegen die Zweitvertretung der Rot Weißen soll der nächste Sieg eingefahren werden.Anstoß in Rehme ist bereits um 11:00 Uhr. See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

1 Woche vor

FSC Eisbergen
Torfestival am Twiesbach ⚽️⚽️⚽️Drei Spiele, zwanzig Tore. Am vergangenen Sonntag bekamen die zahlreichen Zuschauer eine gute Sonntagsunterhaltung geboten. Doch von den drei Spielen konnte lediglich die Dritte die Punkte am Platz behalten. Die Erste und Zweite kassierten jeweils sechs Gegentore und verloren ihre Spiele.Bei der Ersten sah es nach den ersten 25 Minuten nach einem kommenden Heimsieg aus. Man kontrollierte Ball und Gegner, doch verpasste es die Führung zu erzielen. Zwei Fouls später stand man plötzlich nur noch mit 10 Mann auf dem Platz, denn Filip Stahlhut kassierte eine überharte Ampelkarte binnen weniger Minuten. Die Lila Weißen reagierten wütend und drückten noch vor der Pause auf den Führungstreffer. Dieser fiel auch, doch Fabien Steinmanns Nachsetzen nach Nico Kolepkes Fallrückzieher entstand aus einer Abseitsposition heraus und wurde zu Recht aberkannt. Man hatte sich in der Halbzeit vorgenommen genau so weiterzuspielen. Selbst mit einem Mann weniger drängte man die Gäste in die eigene Hälfte und wollte so auf einen schnellen Treffer gehen, doch wurde schulbuchmäßig ausgekontert. Nur wenige Minuten später stand es nach einem Fehler im Spielaufbau 0:2. Maurice Korfsmeier per Handelfmeter, sowie Jan Nolting mit einem direkten Freistoß konnten die Begegnung wieder ausgeglichen gestalten, bevor die Gäste nach dem Anstoß sofort das 2:3 erzielten, welches jedoch aus stark abseitsverdächtiger Position fiel. In der 82. Minute erhielten die Oetinghauser einen umstrittenen Handelfmeter und erhöhten auf 2:4, ehe Tim Witthaus drei Minuten vor Ende der Partie noch den Anschlusstreffer erzielen konnte. Zwei Aussetzer in der Hintermannschaft machten die bittere Heimniederlage dann jedoch perfekt. Die Zweite kassierte gegen den SV Hausberge eine 1:6 (1:2) Niederlage und kann dennoch viel Positives aus der Partie mitnehmen. Stark verbessert zum Volmerdingsen-Spiel zeigten sich die Jungs von Lars Brandt in den ersten 45 Minuten und gestalteten das Spiel gegen den Top-Favoriten der Liga sehr offen. Es gab viele Chancen auf beiden Seiten, ehe Hausberge durch einen Foulelfmeter in Führung ging und nur zwei Minuten später auf 0:2 erhöhte. Die Lila Weißen gaben jedoch weiter Gas und kamen durch einen wunderschönen Schlenzer von Leon Faber zum verdienten Anschlusstreffer. Bis zur Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe, doch nach der Halbzeitpause zeigte sich die individuelle Qualität der Gäste. Es wurde ein verdienter Sieg der Hausberger, welcher in der Höhe jedoch etwas zu deutlich wurde. Für die Dritte gab es im kleinen Derby gegen den TuS Porta Westfalica II den ersten Sieg dieser Saison. Beim 4:0 Heimsieg tat sich Simon Kilzer zum überragenden Mann auf und ebnete den Weg zum Erfolg mit seinem Dreierpack! Das 4:0 legte Jan Lucas Sachsen eine Viertelstunde vor Abpfiff nach. See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

2 Wochen vor

FSC Eisbergen
Alle an den Twiesbach!Am Sonntag gibt es seit Ewigkeiten endlich mal wieder einen kompletten Heimspieltag unserer drei Herrenmannschaften.Für die Erste geht es nach dem dramatischen Heimsieg gegen den nächsten Herforder Bezirksligisten. Der SV 06 Oetinghausen e.V. ist zu Gast am Twiesbach und wird alles geben, um den schlechten Saisonstart vergessen zu machen. Das letztjährige Duell konnten unsere Lila Weißen trotz schlechter Anfangsphase auswärts mit 5:2 gewinnen. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr.Die ersten Punkte müssen weiter auf sich warten lassen. Das gestrige Duell beim TuS Volmerdingsen verlor die Zweite mit dezimierten Kader verdient mit 0:4. Am Sonntag wird die Aufgabe nicht einfacher. Der SV Hausberge kommt als ungeschlagener Meisterschaftsfavorit nach Eisbergen. Das Derby steigt nicht wie gewohnt um 12:45 Uhr, sondern nach dem Spiel der Ersten um 17:00 Uhr! Ein besonderes Spiel zu einer besonderen Uhrzeit – also nach dem Spiel der Ersten die Zweite unterstützen! 💪🏻Für die Dritte geht es nach der Klatsche im Derby beim SVH bereits im nächsten Derby weiter. Die Zweitvertretung des TuS Porta Westfalica e.V. wird bereits um 11:00 Uhr empfangen. Beide Teams sind mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet und wollen am Sonntag den ersten Dreier einfahren. In den letzte fünf Partien gegeneinander schafften das jeweils die Lila Weißen. Wer am Sonntag den Sieg mitnimmt wird sich aber noch zeigen! See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

2 Wochen vor

FSC Eisbergen
Für die Zweite steht die nächste englische Woche an.Es wird nicht leichter für unsere Reserve. Das vierte Spiel innerhalb von 12 Tagen steht auf dem Programm. Und es beinhaltet direkt einen Knaller, denn der TuS Volmerdingsen steht ungeschlagen auf dem zweiten Tabellenplatz. Es wird heute alles investiert werden müssen, um für Punkte in dem Oeynhauser Stadtteil in Frage zu kommen.Anstoß der Partie ist um 19:30 Uhr an der Brötchenstraße. Kommt vorbei und unterstützt die Jungs! 💜💪 See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

2 Wochen vor

FSC Eisbergen
Dramatische Schlussphase besiegelt die ersten PunkteDie Erste gewinnt in einer kämpferischen Partie verdient mit 2:1 (0:0) gegen die SG FA Herringhausen/Eickum. Die Zweite verliert auswärts beim TuS Bad Oeynhausen mit 2:4 (0:1). Im kleinen Derby muss sich die Dritte gegen den SV Hausberge II deutlich mit 0:6 (0:2) geschlagen geben.Es war kein Spiel für schwache Nerven. Trotz torloser erster Halbzeit sahen die knapp 200 Zuschauer bereits im ersten Durchgang eine Partie auf Augenhöhe, in der die Lila Weißen gute 20 Minuten brauchten, um ins Spiel zu kommen. Die gefährliche Offensive der Gäste wurde über die gesamte Zeit stark im Kollektiv verteidigt, doch im eigenen Ballbesitz agierte man oft nicht zwingend genug. 
Doch bei Standards waren die Jungs von Keule Korff stets brandgefährlich. So auch kurz vor dem Seitenwechsel, als eine Ecke von Marc Oelmann mehrfach die Chance zur Führung bot, doch der Ball einfach nicht über die Linie wollte. Im Zweiten Durchgang wurde der Druck erhöht und das Führungstor lag in der Luft. Nach einem starken Dribbling von Lukas Wehage wurde Filip Stahlhut im 16er von den Beinen geholt. Den fälligen Foulelfmeter konnte Andriko Salein jedoch nicht zur Führung nutzen und scheiterte am Gästekeeper. Nur sieben Minuten später dann endlich Grund zum Jubeln – Jonas Mohme zirkelte einen Freistoß aus knapp 30 Metern in den linken Torwinkel! Von nun an begann eine Drangphase der Herringhauser, die auch zehn Minuten nach dem Eisberger Führungstreffer mit dem ersten Torschuss der zweiten Halbzeit zum Ausgleich kamen. Die letzte Chance des Spiels hatten jedoch unsere Lila Weißen. Erneut konnte Mohme aus ähnlicher Position zum Freistoß antreten und erneut wurde es brandgefährlich. Erst scheiterte Stahlhut per Kopfball an der Querlatte, doch Nico Kolepke stand goldrichtig und verwandelte zum umjubelten Siegtreffer!Für die Zweite ging die Rückreise aus Bad Oeynhausen leider leer aus. Mit 4:2 (1:0) musste man sich gegen den TuS zu Recht geschlagen geben. Bis zum Gegentreffer fünf Minuten vor der Halbzeitpause agierten die Jungs von Lars Brandt taktisch diszipliniert und verteidigten gut im Kollektiv, doch der eigene Ballbesitz wurde oft nicht mutig genug ausgespielt, sodass man zu selten gefährlich vorm Tor der Gastgeber auftauchte. Auch nach dem 1:1 durch Thomas Wolter wurde das eigene Spiel nicht zwingender, weswegen bereits neun Minuten nach der Führung ein Doppelschlag der Oeynhauser reichte, um die Partie frühzeitig zu entscheiden. Marvin Rinne betrieb kurz vor Ende lediglich Ergebniskosmetik zum 2:4 Endstand.Die Dritte geht beim SV Hausberge II mit 0:6 (0:2) unter.Bereits nach vier Minuten gingen die Gastgeber aus Hausberge mit 1:0 in Führung und legten durch einen Elfmeter direkt vor der Pause das zweite Tor nach. Eine Minute nach der Halbzeit sorgten die Rot Grünen mit dem 3:0 bereits für die Vorentscheidung. See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

3 Wochen vor

FSC Eisbergen
Sie haben "JA" gesagt! 😍👫💍 Herzlichen Glückwunsch und nur das Beste für die Zukunft wünschen wir unserer #4 Julian Mö und seiner zauberhaften Ehefrau Lisa Ro! 💞⚽️💜 See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

3 Wochen vor

FSC Eisbergen
Zeit für Punkte!Nach der bitteren Niederlage im ersten Saisonspiel beim TuS Dielingen brennen die Jungs von Keule Korff auf die ersten Zähler der Saison. Die Lila Weißen starteten mit einer starken ersten Halbzeit in die neue Saison, doch konnten eine 2:0 Führung durch Tore von Tim Witthaus und Filip Stahlhut nicht zum Punkten nutzen. Dieses Unterfangen soll am Sonntag beim Heimspiel gegen die fulminant gestarteten Herringhauser in Angriff genommen werden. Es muss wieder mehr Konstanz über 90 Minuten gezeigt werden, um die Punkte am Twiesbach behalten zu können. Die Gäste starteten mit einem Schützenfest in die Saison und gewannen gegen die FT Dützen deutlich mit 7:1. Anstoß des ersten Heimspiels unserer Ersten ist wie gewohnt um 15:00 Uhr!Noch bitterer gestaltete sich die Schlussphase des gestrigen Spiels unserer Zweiten beim SC Rot Weiß Maaslingen II, in der man eine 2:1 Führung (2x Krietenstein) in den letzten Minuten noch herschenkte und mit leeren Händen nach Eisbergen zurückkehren musste. 
Am Sonntag haben unsere Lila Weißen jedoch direkt die nächste Chance, um die ersten Punkte einzufahren. Gegner ist der TuS Bad Oeynhausen, welcher am zweiten Spieltag gegen die SVBH den ersten Saisonsieg holte. Anstoß am Westerfeld ist um 15:00 Uhr.Derbytime für die Dritte.Bereits am zweiten Spieltag kommt es zum Derby mit der Zweitvertretung des SV Hausberge. Die Gastgeber gelten wie jedes Jahr zum Favoritenkreis der Liga und gewannen ihr erstes Spiel der Saison beim TuS Kleinenbremen. Anstoß in Hausberge ist um 12:45 Uhr. See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

3 Wochen vor

FSC Eisbergen
Englische Woche für die Zweite! Bereits am heutigen Donnerstag findet der zweite Spieltag der Kreisliga A statt. Für die Jungs von Lars Brandt geht es auswärts gegen die Landesligareserve des SC Rot-Weiß Maaslingen. Nach der Auftaktniederlage sind die Lila Weißen heiß die ersten Punkte einzufahren! Anstoß der Partie auf dem Maaslinger B-Platz ist um 19:30 Uhr! 💜 See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

3 Wochen vor

FSC Eisbergen
Die Dritte bedankt sich ganz herzlich bei ihren Sponsoren für die neue Ausrüstung! 💜 See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

4 Wochen vor

FSC Eisbergen
Es geht wieder los! Am Sonntag startet für unsere Senioren nach zehn Wochen Vorbereitung endlich die lang ersehnte Saison. Für die Erste geht es direkt gegen die hoch gehandelten Dielinger, die sich im Sommer gut verstärkt haben und eine ausgezeichnete Vorbereitung spielten. Doch das taten die Jungs von Keule Korff auch und müssen sich vor keinem Gegner verstecken. Die Mannschaft hat sich entwickelt und knüpfte nahtlos an die gute Hinserie der letzten Saison an. Dennoch wird es ein extrem schwieriges Auswärtsspiel bei dem alles stimmen muss, damit man die längste Rückreise der Saison mit drei Punkten im Gepäck antreten kann!Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr in Dielingen. Der Bus am Sportplatz fährt um 12:30 Uhr ab.Für die Zweite geht es zuhause um 12:45 Uhr gegen den Haddenhauser Sportverein. Nach zuletzt guten Leistungen und einer hohen Trainingsbeteiligung soll die Saison mit einem Auftaktsieg eingeleitet werden. Die Dritte darf im Anschluss um 15:00 Uhr gegen die Drittvertretung des TuS Lohe ran. Mit nur einer Niederlage in der vergangenen Spielzeit soll auch diese Saison am Sonntag mit drei Punkten eröffnet werden! See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

1 Monat vor

FSC Eisbergen
Pokalspiel in Neuenknick!Um 15:00 Uhr bestreitet die Erste ihr erstes Pflichtspiel in diesem Jahr. Gegner in der zweiten Pokalrunde ist die TSG Neuenknick 1970 e.V..Zeitgleich testet die Zweite zuhause gegen den B-Ligisten SC Hille. See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

1 Monat vor

FSC Eisbergen
Die Erste gewinnt die Generalprobe gegen den Landesligisten aus Bruchmühlen verdient mit 4:1 (3:0) und schließt damit eine perfekte Vorbereitung von sieben Spielen und sieben Siegen ab! 💪🏻💜 See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen

1 Monat vor

FSC Eisbergen
Testspiel beim TuS Bruchmühlen e.V. 1919/26Wenn unsere Erste heute um 19:30 Uhr gegen den Landesligisten aus Bruchmühlen ihr letztes Testspiel der zehnwöchigen Vorbereitung bestreitet ist dies wie eine Art Abschluss für die Mannschaft von Keule Korff. Die bisherige Bilanz der Testspiele macht daher bereits Laune auf die Saison und diesen letzten Härtetest. Sechs Spiele, sechs Siege mit einem Torverhältnis von 22:4 Toren. Verletzungs- oder urlaubsbedingte Ausfälle konnten in jedem Spiel vom Kollektiv der Mannschaft aufgefangen werden, was auch am heutigen Donnerstag wieder der Fall sein muss, denn die Lila Weißen werden mit einem dezimierten Kader beim Landesligisten anreisen. Nichts desto trotz erwartet Trainer Keule Korff einen guten Test gegen einen starken Gegner, der Geschmack auf die am 29. August beginnende Saison machen soll.Anstoß auf dem Kunstrasen in Bruchmühlen ist um 19:30 Uhr.Die genaue Adresse lautet Sportplatzweg 11 in 32289 Rödinghausen.© FuPa Ostwestfalen See MoreSee Less
Auf Facebook ansehen