Es geht wieder los

Es geht wieder los

Gemischte Auftritte zum Auftakt!

Das Spitzenspiel gegen den Vorjahreszweiten Lahde/Quetzen konnte nicht besser beginnen. Nach Traumpass von Carsten Hinz erzielte Dennis Brinkmeier bereits in der 4. Spielminute die 1:0 Führung.
Nach der Pause hatte unser FSC in einem von eigener Seite aus schlechtem Spiel 15 katastrophale Minuten, in denen der Gastgeber 2 sehenswerte Tore zur Führung erzielte.
Trotzdem ergaben sich weiterhin viele Chancen, die jedoch allesamt vergeben wurden.
Gegen den Topfavoriten war die Leistung schlicht weg nicht gut genug, um Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Die Zweite machte ihre Sache besser und gewann im Derby gegen den TuS Porta Westfalica mit 5:3!
Trotz 1:0 Rückstand drehte man die Partie bereits zur Halbzeit auf 4:1 und stellte die Weichen auf Sieg.
Erfolgreich für den FSC waren 2x Buck, 2x Pascal Pleyer und Rinne!

Die Dritte verliert in einem guten Spiel gegen den SV Päpinghausen/Cammer mit 4:3.
Bis zur 83. Minute führte der Aufsteiger mit 3:2 durch Tore von Kilzer, Voth und Benjamin Korff. In den Schlussminuten drehten die Gäste jedoch die Partie noch und gewannen mit 4:3.